Wie Sie sich auf die EU-DSGVO vorbereiten – und von ihr profitieren

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) soll das europäische Datenschutzrecht vereinheitlichen. Das Ziel: personenbezogene Daten schützen und den freien Datenverkehr innerhalb des europäischen Binnenmarkts ermöglichen.

Die EU-DSGVO ist ab dem 25. Mai 2018 anwendbar. Das bedeutet, dass sie ab dann in allen EU-Mitgliedsstaaten gültig ist. Die Verordnung ist komplex und mit anderen Gesetzen und Verordnungen verflochten.

In unserem Leitfaden erklären wir:

  • die wichtigsten Geltungsbereiche der EU-DSGVO,
  • was Unternehmen tun müssen, um von der EU-DSGVO profitieren zu können,
  • welche Technologien und Lösungen bei der Einhaltung der Regularien unterstützen.
"Die größten Herausforderungen waren technischer Natur. Jetzt ist alles produktiv und funktioniert."

ONCU INAN YAZICIOGLU, VODAFONE